Tina Weirather mit starkem Saisonstart in Sölden

28.10.2013

Grosse Begeisterung beim LSV über Tina Weirathers erfolgreichen Saisonstart in Sölden. Der fünfte Platz in Sölden ist ihre erste Top-Ten-Klassierung und ihr bestes Karriereresultat im Riesenslalom. Unter Berücksichtigung der hohen Startnummer kann man berechtigterweise von einer sehr guten Leistung sprechen!

Sowohl Wolfgang Auderer, der neue Cheftrainer des Frauenteams, als auch LSV-Präsident Andy Wenzel und Chef Alpin Konrad Schädler waren über Tinas Leistung höchst zufrieden. Nun erhofft sich der LSV durch den starken fünften Platz von Tina Weirather einen gesamten Schub fürs Frauenteam und einen weiteren erfolgreichen Verlauf der Saison 2013/14.


Im Anhang finden Sie die Pressestimmen zu Tinas erfolgreichen Rennen in Sölden.

Dateien:
2013-10-28-Vaterland-01-Titel.pdf452 K
2013-10-28-Vaterland-02-Weirathers_Husarenritt_-_Fünfte.pdf267 K
2013-10-28-Vaterland-03-Bildimpressionen_vom_Riesenslalom_der_Frauen_in_Sölden.pdf618 K
2013-10-28-Volksblatt-01-Titel.pdf634 K
2013-10-28-Volksblatt-02-Weltcupauftakt_nach_Mass_-_Tina_Weirather_rast_auf_Platz_fünf.pdf315 K
2013-10-28-Volksblatt-03-Nach_Weirather-Gala_-_Bosse_hoffen_auf_eine_Schubwirkung_fürs_Team.pdf1.0 M