Marina Nigg und Manual Hug sind Slalom-Landesmeister

31.03.2014

Die diesjährigen FL-Landesmeisterschaften standen ganz im Zeichen des Abschieds der 29-jährigen Marina Nigg. Ihr Fanclub sorgte vor Ort für hervorragende Stimmung, und bei ihrer letzten Fahrt hatte sich die Gamprinerin einiges einfallen lassen. So fuhr sie ganz kreativ mit einem Tuch am Rücken befestigt, auf dem sie sich mit den Worten "Ciao, Tschüss, Byebye" von ihren Fans verabschiedete.

 

Doch nicht nur mit ihrer Kreativität konnte Marina in ihrem letzten Rennen überzeugen, sondern auch durch den Sieg bei den Liechtensteiner Landesmeisterschaften, welcher einen grandiosen Abschluss ihrer Karriere darstellt. Bei den Herren konnte Manuel Hug den Landessieg einfahren. Dieser zeigte sich trotz seines Sieges selbstkritisch, konnte aber letztendlich die Goldmedaille doch geniessen. 

 

Neben den Glückwünschen an die beiden neuen Landesmeistern, möchte sich der LSV noch einmal ausdrücklich  bei den vielen freiwilligen Helfern, Rennleiter Jürgen Hasler, Pistenchef Theodor Sele und den Bergbahnen Malbun bedanken, die alle gemeinsam für perfekte Pistenverhältnisse und einen reibungslosen Rennablauf sorgten. 

 

Weiter Informationen finden Sie in den folgenden PDFs:

Dateien:
2014_LIE0994_FIS_MEN_Samstag_Rangliste.pdf156 K
2014_LIE6135_FIS_LADIES_Samstag_Rangliste.pdf153 K
2014_LIE0995_FIS_MEN_Sonntag_Rangliste.pdf152 K
2014_LIE6136_FIS_LADIES_Sonntag_Rangliste.pdf152 K
2014-03-31-Vaterland-FIS.pdf427 K
2014-03-31-Volksblatt-FIS.pdf0.9 M