Tina Weirather zweimal in Top Ten

20.03.2015

Tina Weirather fuhr in den letzten beiden Speedbewerben der Saison nochmals zwei Top-Ten-Plätze heraus. Im Rahmen des Weltcupfinales in Méribel (Fr) klassierte sich die Planknerin in der Abfahrt auf Rang zehn. Im Super-G verpasste sie als Vierte das Podest nur knapp.

den letzten beiden

Speedbewerben der

Saison nochmals zwei

Top -Ten - Plätze heraus .

Im Rahmen des Weltcup-

finales in Méribel (Fr)

klassierte sich die Plank-

nerin in der Abfahrt auf

Rang zehn. Im Super-G

verpasste sie als Vierte

das Podest nur knapp.

Dateien:
2015-03-20-Volksblatt_Meribel_TinaTop10.pdf559 K