Sommer-Event

27.08.2012

Statt auf Skiern bewegten sich die Skitalente am Wochenende für einmal per pedes und auf dem Bike fort. Der LSV hatte zum Duathlonwettkampf aufgerufen.

Die erste Austragung des Lauf- und Bike-Wettkampfes in Malbun kann als gelungener Anlass angesehen werden. Für die meisten der 23 jungen Sportlerinnen und Sportler war dies der erste Wettkampf dieser Art.
Bereits am Start spürte man eine gewisse Nervosität, denn es schien noch schwierig, die Lauf- und Mountainbike-Strecke richtig einzuschätzen und das Tempo einzuteilen.
Auch für den Liechtensteinischen Skiverband als Veranstalter war dieser Duathlon eine Premiere. Allein die Zeitmessung mittels der Responser an den Mountainbikes war erstmals bei einem Wettkampf des LSV zur Anwendung gekommen.

 

Knaben U13: 1. Elia Fässler (Ebnat-Kappel) 27:26,26. 2. Konstantin Alicke (FSCL) 29:38,91. 3. Nico Büchel (NCL) 32:17,20.
Mädchen U13: 1. Annalena Schocher (NCL) 31:31,89. 2. Nina Riedener (NCL) 33:42,95. 3. Anna Banzer (LSV) 38:17,76. 4. Laura Weder (NCL) 39:56,81.
Knaben U14: 1. Luca Real (LSV) 32:34,47. 2. Fabian Bühler (LSV) 34:03,87.
Mädchen U14: 1. Joëlle Büchel (LSV) 31:49,72. 2. Ladina Untersander (Ebnat-Kappel) 32:22,79. 3. Selina Girstmair (LSV) 38:59,29.
Knaben U15: 1. Silvan Marxer (LSV) 31:12,04. 2. Emanuel Schädler (LSV) 31:51,17.
Mädchen U15: 1. Larissa Sele (NCL) 34:41,99. 2. Anna Frommelt (NCL) 36:08,17.
Knaben U16: 1. Yanick Büchel (LSV) 27:49,87.
Mädchen U16: 1. Katharina Liensberger (SK Rankweil) 30:53,23. 2. Melanie Bühler (SC Triesenberg) 46:16,52.

Dateien:
Rangliste-BFC-Duathlon.pdf53 K
2012-08-27-Vaterland.pdf297 K
2012-08-27-Volksblatt.pdf1.0 M