AKTUELLE NEWS

MTF micomp Cup: Rennen 9 + 10

Am Karfreitag den 02. April 2021 stand das Rennen 9 des MTF Micomp Ski Nachwuchs Cups auf dem Programm, welches zugleich auch als Jugend Landesmeisterschaft im Riesenslalom zählte. Es war ein Traumtag mit viel Sonne und warmen Temperaturen, fast etwas zu warm. Das OK und der Skiclub Gamprin in Zusammenarbeit mit dem OSSV gaben aber alles, damit die Piste bis zum letzten der insgesamt 144 Läufer standhielt.

 

Das letzte Rennen Nr. 10 und zugleich auch Jugend Landesmeisterschaft im Slalom fand dann am heutigen Samstag den 03. April 2021 statt. Es waren 68 Mädchen und 71 Knaben am Start. Es wurden zwei separate Läufe gesetzt, damit die Piste für beide Geschlechter fair bleibt. Im ersten Lauf war es noch teilweise neblig, kurz vor Mittag klarte der Himmel jedoch auf und wir wurden nochmals mit etwas Sonnenschein belohnt.

 

Veranstaltet wurden die zwei Rennen für die Kategorien U12 bis U16. Für die Kategorie U11 endete der MTF Micomp bereits mit den letzten Rennen anfangs März, da in dieser Kategorie die Rennserie mit nur 8 Rennen ausgeschrieben wurde.

 

Offizielle Ranglisten:

Download
Rennen 9 Riesenslalom MTF Micomp Cup 2021
Rangliste Rennen 9_MTF Micomp Cup_RS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 145.0 KB
Download
Rennen 10 Slalom MTF Micomp Cup 2021
Rangliste Rennen 10_MTF Micomp Cup SL.pd
Adobe Acrobat Dokument 689.0 KB

Die finale Gesamtwertung des MTF Micomp Cups 2021 finden Sie HIER


Von li.: Alexander Ospelt (LSV Präsident) und die Sieger der Liechtensteinischen Landesmeisterschaften im Riesenslalom Simeon Neukom (Rang 2) und Ian Gut (Rang 1).

riesenslalom landesmeisterschaft herren 2021

28. März 2021: Das letzte Rennen dieser NC-Serie fand am heutigen Sonntag in Malbun statt - der Riesenslalom der Herren. Obwohl es erst so aussah, als könnte Liechtenstein dieses Jahr wieder keinen Landesmeister küren, waren nun erfreulicherweise drei Herren am Start. Den Landesmeister Titel im Riesenslalom sicherte sich Ian Gut vor Simeon Neukom. Leider ausgeschieden im ersten Durchgang ist Samuel Marxer. 

 

Im internationalen Vergleich führte Ian gut nach dem 1. Durchgang. Leider hatte er dann im 2. Durchgang einen Fehler im Steilhang und verpasste dadurch sogar am Ende das Podest. Er landete auf Rang 7. Simeon Neukom sicherte sich den 10. Rang. Auf dem Podest standen: Giulio Zuccarini (ITA) mit dem 1. Rang, Tommaso Sala (ITA) auf Rang 2 und Noel Zwischenbrugger (AUT) auf Rang 3.

 

Die offizielle Rangliste findet ihr hier:

Herren Riesenslalom

 

Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer der Skiclubs und den Bergbahnen Malbun. Mit eurer Hilfe konnten die drei Renntage erfolgreich und reibungslos durchgeführt werden.


Von li.: Patrick Lenherr (LSV Finanzchef) und die Siegerinnen der Liechtensteinischen Landesmeisterschaften im Slalom Sarah Näscher (Rang 2), Charlotte Lingg (Rang 1), Madeleine Beck (Rang 3).

Slalom landesmeisterschaft damen und herren 2021

27. März 2021: Am heutigen Samstag wurden in Malbun die nächsten FIS Rennen bzw. Landesmeisterschaften ausgetragen. Dieses Mal im Slalom. Zuerst standen die Damen am Start und anschliessend kamen die Herren zum Zug. Bei schlechter Sicht und brüchiger Piste kämpften sich die Rennläufer/innen ins Ziel.

 

Aus Liechtenstenischer Sicht gab es bei den Damen wieder ein erfreuliches Ergebnis. Charlotte Lingg konnte sowohl im internationalen als auch im nationelen Vergleich den 1. Rang für sich ergattern. Rang 2 bei den Liechtensteinischen Landesmeisterschaften im Slalom erreichte Sarah Näscher und Rang 3 Madeleine Beck.  Im FIS Rennen erreichte den 2. Rang Francesca Fanti aus Italien und den 3. Rang Carla Mijares Ruf aus Andorra.

 

Bei den Herren war Simoen Neukom am Start, der leider im 2. Durchgang ausgeschieden ist. Auf dem Podest standen: Dries Van den Broecke (BEL), Mario Gramshammer (AUT) und Giovanni Zazzaro (ITA).

 

Die offizielle Rangliste findet ihr hier:

Damen Slalom

Herren Slalom


Riesenslalom Landesmeisterschaft damen 2021

26. März 2021: Die Liechtensteinischen Landesmeisterschaften der Damen wurden heute in Malbun im Riesenslalom ausgetragen. Bei traumhaften Wetter- und Schneebedingungen konnte das Rennen mal wieder von ganz oben beginnen.

Insgesamt waren 29 Damen aus neun Nationen auf der Startliste für das FIS Rennen in Kombination mit den Liechtensteinischen Meisterschaften. Im internationalen Vergleich kam folgende Rangierung zustande: 1. Rang: Francesca Fanti, 2. Rang: Charlotte Lingg, 3. Rang: Sandra Absmann (Foto unten).

 

Es war ein sehr spannendes Rennen um den Landesmeister Titel. Im ersten Durchgang lag Sarah Näscher vor Charolotte Lingg. Im zweiten Durchgang hatte Sarah bei der Zwischenzeit auch noch die Nase vorn. Dann aber der Sturz und das Aus für sie. Somit konnte sich Charlotte Lingg den Landesmeister Titel der Damen im Riesenslalom sichern. Auf Rang zwei landete Madeleine Beck und auf Rang drei Marie Gritsch (Foto oben). Herzliche Gratulation.

 

Die offizielle Rangliste findet ihr hier:


MTF Micomp cup: rennen 6-8

6.-7. März 2021: das Wochenende war für die Athleten fest verplant mit MTF Micomp Cup Rennen in Malbun. Am Samstag fanden Rennen 6+7 in Form eines Cross-Rennens (inkl. Wellenbahn, Steilwandkurve und Minikippstangen) statt und am Sonntag stand Rennen 8 in Form eines Slaloms auf dem Programm. Alle Rennen konnten wieder einwandfrei durchgeführt werden. Zum ersten mal im Winter war auch wieder eine Schweizer Delegation am Start. Aufgrund der vielen Rennen die nun auch in der Schweiz wieder für U16 stattfinden dürfen, hielt sich die Anzahl aber in Grenzen. Dennoch freuen wir uns, dass der Rennbetieb immer "normaler" wird. Am Samstag konnten die LSV Läuferinnen und Läufer hervorragende Leistungen abrufen. Wir gratulieren allen Siegern herzlich zu den Erfolgen. Der Sonntag war nicht ganz so siegreich, aber auch dort konnten einige Punkte gesammelt werden. Für die U11 ist die Rennserie bereits zu Ende. Wir freuen uns mit Malea Jäger und Luca Vith über den Gesamtsieg :-). Herlichen Dank an die Bergbahnen Malbun und den unterstützenden Skiclubs Triesen, Vaduz und UWV.

 

Die offiziellen Ranglisten findet ihr hier:

Download
MTF Micomp Cup Rangliste Rennen 6.pdf
Adobe Acrobat Dokument 138.3 KB
Download
MTF Micomp Cup Rangliste Rennen 7.pdf
Adobe Acrobat Dokument 132.4 KB
Download
MTF Micomp Cup Rangliste Rennen 8.pdf
Adobe Acrobat Dokument 200.6 KB

top leistung für unsere langläufer/innen

27.-28. Februar 2021: die LSV Langläufer zeigten tolle Leistungen an diesem Wochenende. Robin Frommelt erreichte seinen ersten Podestplatz (2. Rang) im Swiss-Cup Rennen in Andermatt. Zudem konnte Micha Büchel an diesem Rennen mit dem 4. Rang abschliessen. Nina Riedener überzeugte ebenfalls mit ihrer Leistung und erreichte den guten 7. Rang bei den Damen.

 

Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!

 

Nina Riedener hat noch einen grossen Auftritt vor sich. Sie wird an der WM in Oberstdorf dabei sein. Am 2. März läuft sie 10 km F und am 6. März erwartet sie die Langdistanz von 30 km C auf sie. Wir drücken Nina ganz fest die Daumen.


Die Sieger des NJR Slalom von links: Loic Chable (SUI), Luc Herrmann (SUI), Valentin Lotter (AUT).

NJC & NJR Rennen Herren

27. Februar 2021: auch die geplanten Herren NJC und NJR Rennen konnten heute erfolgreich durchgeführt werden. Veranstaltet wurden, wie bei den Damen, zwei Slaloms. Das Wetter spiele dieses mal leider nicht mit und die Athleten mussten sich grösstenteils durch den Nebel kämpfen. Trotzdem konnten beide Rennen erfolgreich durchgeführt werden. Es waren jeweils 62 Starter aus sechs Nationen mit dabei. Für den LSV ging Simeon Neukom an den Start. Durch ein paar kleine Fehler in den ersten Durchgängen konnte er leider nicht wie gewünscht punkten. Auf dem Siegerpodest stand zwei mal ganz oben Luc Herrmann aus der Schweiz. 

 

Besten Dank an alle Helfer für den tollen Einsatz!

 

Die Ergebnisse findet ihr hier:

Download
NJC_Slalom_Rangliste_Männer_2021-02-27.p
Adobe Acrobat Dokument 636.6 KB
Download
NJR_Slalom_Rangliste_Männer_2021-02-27.p
Adobe Acrobat Dokument 691.4 KB

Die Sieger des 1. Rennens von links: Pia Lingg (AUT), Charlotte Lingg (LIE) und Selina Gadient (SUI).

NJC & FIS Rennen Damen

26. Februar 2021: nachdem der LSV die letzten FIS Rennen (vor fast einem Jahr) Corona bedingt leider absagen musste, war die Freude umso grösser endlich wieder internationale Rennen in Malbun veranstalten zu können. Heute fanden zwei NJC & FIS Rennen der Damen in Form eines Slaloms statt. Das Starterfeld umfasste knapp 80 Teilnehmerinnen aus 10 Nationen.

 

Der LSV freute sich mit der Siegerin des 1. Rennens Charlotte Lingg, die seit diesem Winter für den Skiverband im Einsatz ist. Auch im 2. Rennen hatte Charlotte gute Aussichten auf den Sieg nachdem sie im 1. Durchgang die Führung übernommen hat. Ein Fehler im Zielhang machte ihr im 2. Lauf allerdings einen Strich durch die Rechnung. Dennoch konnte sie Rang 2 erreichen. Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung.

 

Drei weitere LSV Athletinnen waren am Start: Sarah Näscher erreichte im 1. Rennen Rang 11 und im 2. Rennen Rang 13. Madeleine Beck wurde im 1. Rennen 21. und im zweiten Rennen 19. Marie Gritsch konnte ihre Leistung heute leider nicht wie gewünscht abrufen.

 

Ein herzliches Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer die heute mit strahlendem Sonnenschein belohnt wurden.

 

Die offiziellen Ranglisten findet ihr hier:

Download
NJC_FIS_Slalom_Rangliste_Damen 1. Rennen
Adobe Acrobat Dokument 712.8 KB
Download
NJC_FIS_Slalom_Rangliste_Damen 2. Rennen
Adobe Acrobat Dokument 673.1 KB

MTF Micomp Cup:          Rennen 4 + 5

 

21. Februar 2021: die Rennen 4 und 5 der MTF Micomp Ski Nachwuchs Cup Serie fanden heute unter traumhaften Bedingungen in Malbun statt. Veranstaltet wurden zwei Rennen der Kategorien U11 bis U16 in Form eines Riesenslaloms. Insgesamt waren 58 Rennläufer/innen am Start. Ebenso wie bei den Rennen 2 und 3, waren nur Athleten und Athletinnen aus Liechtenstein zur Teilnahme zugelassen. Die Kategorien U12-U16 konnten das Rennen über den perfekt präparierten Steilhang bestreiten. Da erneut keine Zuschauer zugelassen waren, hatten diese wieder die Möglichkeit, die Rennen per Livestream auf dem LSV Instagram Kanal zu verfolgen. Die modernen Medien machen es möglich, auch in Zeiten von Corona hautnah dabei zu sein. Ein grosser Dank gilt erneut den Malbuner Bergbahnen. Auch dem Skiclub Vaduz, dem Skiclub Schaan und allen weiteren freiwilligen Helfern ein herzliches Dankeschön für den Einsatz.

Die Ergebnisse findet ihr hier:

 

Download
MTF Micomp Cup_Rangliste_Rennen 4.pdf
Adobe Acrobat Dokument 122.8 KB
Download
MTF Micomp Cup_Rangliste_Rennen 5.pdf
Adobe Acrobat Dokument 122.0 KB

Ein Rennen unter schwierigen Bedingungen

 

07. Februar 2021: heute fanden die Rennen 2 + 3 der MTF Micomp Nachwuchs Cup Serie in Malbun statt. Das warme Wetter, der Regen und dadurch weiche Pisten, machten es dem Veranstalter nicht einfach. Es konnten aber letztendlich beide Rennen durchgeführt werden. Bei den Rennen von U11 bis U16 in Form eines Slaloms, waren insgesamt 52 Rennläufer/innen aus Liechtenstein am Start. Auf eine Schweizer Beteiligung wurde aufgrund der Covid-19 Sicherheitsvorkehrungen verzichtet. Das detailliert ausgearbeitete Schutzkonzept wurde von allen Teilnehmern und Helfern einwandfrei eingehalten, ausserdem waren keine Zuschauer erlaubt. Dafür wurde über den LSV Instagram Kanal ein Livestream für die Fans angeboten, welcher sehr gut angenommen wurde. Ein grosser Dank gilt den Malbuner Bergbahnen für die Unterstützung und die Hilfe bei der Präparierung der Piste. Auch dem unterstützenden Skiclub Balzers und all seinen Helfern gebührt ein herzliches Dankeschön!

 

Die Ergebnisse findet ihr hier:

 

Download
MTF Micomp Cup_Rangliste_Rennen-2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 131.6 KB
Download
MTF Micomp Cup_Rangliste_Rennen-3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 128.3 KB

Junioren WM Vuokatti

Der Startschuss für die Junioren WM im finnischen Vuokatti fällt ebenfalls am 8. Februar 2021. Von 8. bis 14. Februar kämpfen die Athleten dort um die schnellste Zeit.

Liechtenstein ist mit vier Athleten vertreten. Nina Riedener, Micha Büchel sowie Robin und Tobias Frommelt sind bereits vor Ort, um sich auf die Wettkämpfe vorzubereiten. Unterstützt werden sie von ihrer Trainerin Karoline Moen-Guidon.

 

Der LSV wünscht euch viel Erfolg!


Ski-WM Cortina d'ampezzo

Bald ist es soweit, die Alpine Ski Weltmeisterschaft in Cortina d'Ampezzo steht vor der Tür. Von 8. bis 21. Februar 2021 wird es spannend für unsere drei Athleten Charlotte Lingg, Marco Pfiffner und Ian Gut. Sie haben sich für die WM qualifiziert und freuen sich auf die bevorstehende Herausforderung.

 

Marco Pfiffner (Super-G, Abfahrt, Kombi) ist bereits zum vierten mal im Einsatz für Liechtenstein, während Charlotte Lingg (SL, RS, Parallel-RS) ihre erste WM bestreitet. Ian Gut (RS, Parallel-RS) nimmt zum zweiten mal an einer WM teil.

 

Ein Top 30 Rang wäre sicherlich für alle möglich, wenn die Rahmendbedingungen passen. Wir drücken unseren Athleten jedenfalls ganz fest die Daumen!


informationen lsv-geschäftsstelle

Liebe Athleten, liebe Eltern, liebe Trainer

 

Die Liechtensteinische Regierung hat heute Vormittag darüber informiert, dass die Winterruhe bis Ende Februar verlängert wird und einige Massnahmen verschärft werden.

 

Aufgrund dessen wird die Anwesenheit der Mitarbeitenden in der Geschäftsstelle des LSV auf ein Minimum reduziert. Auch der Parteienverkehr wird eingeschränkt. Wenn unbedingt nötig, bitten wir vorab um telefonische Anmeldung.

 

Alle Mitarbeitenden sind aber weiterhin zu den üblichen Zeiten für euch da und wir sind wie gewohnt telefonisch und per E-Mail erreichbar.

 

Bleibt gesund und wir hoffen auf eine baldige Rückkehr zur Normalität.

 


weihnachtspause

Liebe Athleten, liebe Eltern, liebe Trainer

Liebe Sponsoren, liebe Ausrüster, liebe Partner

 

Vom 24. Dezember 2020 bis und mit 03. Januar 2021 bleibt die LSV Geschäftsstelle geschlossen.

 

In dringenden Fällen sind wir wie gewohnt gerne per E-Mail oder über unsere Handynummern erreichbar.

Alle E-Mail Adressen sind unter der Rubrik Verband zu finden.

  

Wir wünschen euch frohe Festtage und einen guten Start ins neue Jahr 2021!

 

 

Bleibt gesund und bis bald…

 …das Team der LSV-Geschäftsstelle

 


Cheftrainer (m/w) gesucht!

Bist du bereit für eine neue Herausforderung in einem Umfeld mit jungen, motivierten Athleten? Schicke deine Bewerbung an admin@lsv.li

Wir freuen uns!

 

Alle nötigen Infos findest du in der Stellenausschreibung:

Download
Stellenanzeige Cheftrainer/in Jugend Ski Alpin
Stellenanzeige_A4_Trainer_FINAL.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB

weltcup lech/Zürs

Die LSV Athleten Charlotte Lingg (links im Bild) und Ian Gut (rechts im Bild) absolvierten am 26./27. November 2020 das erste Weltcup Rennen ihrer Karriere. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Beide verpassten nur knapp die Punktewertung. Charlotte beendete den Parallel Wettbewerb mit dem 35. Rang, Ian Gut mit dem 39. Rang.

 

Der LSV gratuliert zu dieser tollen Leistung! Weiter so...

 

neues ehrenmitglied

Der LSV ernannte Tina Weirather an der Delegiertenversammlung am 01.10.2020 zum Ehrenmitglied. Tina hat dem LSV mit ihrer tollen Karriere viel Freude bereitet. 

 

Alles Gute für deine Zukunft liebe Tina!

 

Im Bild v.li.: Alexander Ospelt (Präsident), Tina Weirather und Marco Büchel (Vizepräsident).


LSV fÜhrungsteam

Gamprin, 01.10.2020: Das Führungsteam des LSV ist seit der Delegiertenversammlung offiziell wieder komplett. Marco Büchel wurde von den Delegierten einstimmig zum Vizepräsidenten gewählt. Das Führungsteam freut sich auf den bevorstehenden Winter und die stetigen Herausforderungen.

 

 

Im Bild v.li.:Thomas Brunhart (Chef Nordisch), Marco Büchel (Vizepräsident), Alexander Ospelt (Präsident), Patrick Lenherr (Chef Finanzen) und Christian Büchel (Chef Alpin).

 


Delegiertenversammlung 2020

Die diesjährige Delegiertenversammlung des Liechtensteinischen Skiverbandes wird am 01. Oktober 2020 in Gamprin stattfinden. Beginn: 19:00 Uhr.

 

Die Einladung mit den Traktanden und dem letztjährigen Protokoll wurde einen Monat vorher versandt.


Bestleistungen am Nordic Weekend Andermatt

Exploit von Micha Büchel und Robin Frommelt

Der Vergleich bestand aus drei Disziplinen. Rollski F Prolog (3.3 km), Rollski Uphill 7.1km und Berglauf zu Fuss ca. 6km.

 

In der Berglaufetappe konnte Micha auf den tollen 2 Rang laufen. 17 Sek hinter dem Sieger der Kategorie U20 Herren. Robin Frommelt zeigte im Rollski Bergrennen eine erstaunliche Entwicklung (Steigerung gegenüber der letzten Saison) und erreichte den 5. Rang, ca. 40" hinter Nicola Wigger (Sieger Herren U20)

 

In der Gesamtwertung erreichte Micha den 7. und Robin den 10. Rang.

Insgesamt konnten alle Athletinnen und Athleten des LSV und Nordic Club, Prakisch überall persönliche Bestleistung erzielen.

Somit sind wir sicher auf einem guten Weg für die anstehenden Rennen im Winter.


gesamtwertung mtf micomp cup 2019/20

Im letzten Winter war plötzlich alles anders. Die Corona-Pandemie machte vielen
Veranstaltungen einen Strich durch die Rechnung. So auch der Siegerehrung der
Gesamtwertung des MTF Micomp Cup 2019/20. Somit hat sich der LSV und das OK der MTF Micomp Cup Serie entschieden, die Siegerehrung am ersten Rennen der Saison 2020/21 nachzuholen. Dies geschah heute in Kombination mit dem 9. LSV Duathlon. Im Anschluss an den Duathlon wurden die Gesamtsieger der einzelnen Katagorien und die Sieger der Clubwertung geehrt.

 

Ergebnisliste Gesamtwertung Kategorie U11-U16:

Download
MTF Micomp Cup 2020, Gesamtwertung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 167.0 KB

Ergebnisliste Clubwertung:

Download
MTF Micomp Cup 2020, Clubwertung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 170.1 KB

ergebnisse des 9. LSV Duathlon

Samstag, 5. September, Triesenberg/Steg: Es war der perfekte Tag für den 9. Duathlon, der zur MTF Micomp Cup Rennserie des Skinachwuchs zählt. Bei strahlendem Sonnenschein und angenehm warmen Temperaturen gingen die rund 60 Athletinnen und Athleten an den Start. Vertreten waren Kinder und Jugendliche aus der angrenzenden Schweiz, dem Arlberg und Liechtenstein. Alle Kategorien von U11 bis U16 (Mädchen und Knaben) waren dabei. Der Startschuss für die Teilnehmer/innen fiel am Gänglesee in Steg. Die Veranstaltung konnte erfolgreich durchgeführt werden.

Wir danken dem OK und allen Helfern für die tolle Organisation.

 

Ergebnisliste:

 

 

Download
Ergebnisliste 9. LSV Duathlon MTF Cup 2020
9. LSV Duathlon_Rangliste.pdf
Adobe Acrobat Dokument 64.2 KB

verschiebung 9. lsv duathlon

Liebe Athleten, liebe Eltern, liebe Trainer

 

Da die Wettervorhersagen für kommenden Samstag leider sehr schlecht sind mit starkem Regen und kalten Temperaturen, sehen wir uns gezwungen den 9. LSV Duathlon zu verschieben.

 

Das allfällige Verschiebedatum wurde bereits mit der Ausschreibung kommuniziert und der LSV Duathlon wird nun NEU am Samstag, 05.09.2020 stattfinden. Das geplante Programm bleibt gleich, wie in der Ausschreibung angekündigt.

 

Wir bitten um Information, falls einer der gemeldeten Athleten am 05.09. nicht teilnehmen kann. Ansonsten gehen wir automatisch von einer Teilnahme am Duathlon aus.

 

Hoffen wir somit auf besseres Wetter nächsten Samstag, damit der 9. LSV-Duathlon erfolgreich durchgeführt werden kann.

 

Bei Fragen dürft ihr uns jederzeit gerne kontaktieren.

 

 

Sportliche Grüsse

 

Lukas, Pascal & Patrick

OK-Team

MTF Micomp Cup

 


9. LSV Duathlon in den startlöchern - 29.08.2020


Es ist wieder soweit. Zahlreiche Kinder und Jugendliche (Jahrgang 2005 bis 2011) können sich auf den Start der MTF Micomp Cup Rennserie im Skinachwuchs freuen. Am Samstag, den 29. August geht es mit dem Duathlon los, der zusammen mit den neun Skirennen im kommenden Winter zur Gesamtwertung zählt. Veranstaltet wird der Duathlon in Triesenberg/Steg und besteht aus Radfahren und Laufen. Ausserdem werden die Sieger der Gesamtwertung der vergangenen Saison 2019/20 an diesem Tag geehrt, da die geplante Siegerehrung im April aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden musste.

 

Der LSV freut sich auf zahlreiche Anmeldungen bis Mittwoch, 26. August (siehe Ausschreibung und Einladung).


Download
Ausschreibung Duathlon 2020
LSV-Duathlon-2020-Ausschreibung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB
Download
Einladung Siegerehrung MTF Cup 2019/20
Einladung-Siegerehrung-MTF-Cup-2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1'005.9 KB

nEWS SCHUTZKONZEPTE COVID-19

Per heute bzw. dem 03. Juli sind die Massnahmen im Sektor Sport weiter gelockert worden.

 

Ihr findet alle News dazu jeweils HIER


Schutzkonzept covid-19

 Wir haben unser Schutzkonzept mit den Vorgaben der BAG und Swiss Ski inhaltlich übernommen und auf die Bedürfnisse des Skiverbandes adaptiert. Formell mussten wir für die Plausibilisierung noch einige Anpassungen tätigen. Die Version 1.4 wurde nun vom LOC plausibilisiert, somit dürfen wir euch das Schutzkonzept nun zur Verfügung stellen.

Ihr findet das Schutzkonzept HIER

 

Die Ausübung des Breiten- und Leistungssport in Kleingruppen (maximal 5 Personen), kann ab dem 15. Mai, unter Berücksichtigung und Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften, wieder aufgenommen werden.

 


Rücktritt tina weirather

Schaan, 25. März 2020:

DANKE liebe Tina!

Tina Weirather hat heute ihren Rücktritt vom aktiven Skirennsport bekanntgegeben. Wir danken dir für alle tollen Erfolge, welche der Verband mit dir feiern durfte und die unzähligen schönen Erlebnisse.

Viel Glück, Erfolg und Gesundheit wünschen wir dir alle auf deinem weiteren Weg.


information Veranstaltungen, trainingsbetrieb & Geschäftsstelle

Schaan, 18. März 2020: Die Regierung hat die Massnahmen weiter verschärft und leider mussten wir alle Veranstaltungen in naher Zeit absagen. Dies betrifft die Malbunertrophy, die Rennen 7 + 8 des MTF Micomp Cups, das Häsi Race, den Fischer Cup und den Snow Action Day.

 

Aktuell ist deshalb auch kein geführtes Training erlaubt. Die betroffenen Athleten werden von ihren zuständigen Trainern mit Trainingsplänen versorgt, welche sie alleine zu Hause absolvieren können.

Die Anwesenheit der Mitarbeitenden auf der Geschäftsstelle des LSV wird ab sofort auf ein Minimum reduziert. Wir bitten derzeit von Besuchen abzusehen. Telefonisch sind aber alle Mitarbeitenden weiterhin zu den üblichen Zeiten für euch da und wir sind wie gewohnt per E-Mail erreichbar.


abgesagt!!!  Internationale FIS-NC Landesmeisterschaften

Schaan, 13. März: Nachdem die Regierung die Massnahmen betreffend des Coronavirus verschärft hat, sind die Rennen von 13.-15. März in Malbun abgesagt.

 


Internationale FIS-NC Landesmeisterschaften Slalom und Riesenslalom

Von 13.-15. März 2020 werden in Malbun wieder die internationalen FIS-NC Landesmeisterschaften im Slalom und Riesenslalom für Herren und Damen ausgetragen. Wir freuen uns auf spannende Rennen in Malbun.

 

Siehe Ausschreibung:

Download
Ausschreibung Damen und Herren FIS-NC Re
Adobe Acrobat Dokument 238.3 KB

MTF Micomp cup: Nach startschwierigkeiten Rennen 5+6 erfolgreich durchgeführt

Am Samstagmorgen (29.02.20) wurde aufgrund des starken Windes entschieden, die Rennen auf Sonntag zu verschieben. Da hatte der Skiclub Triesen und der LSV die richtige Entscheidung getroffen, denn der Liftbetrieb musste am Samstag bereits um 11:00 Uhr eingestellt werden. Am Sonntag konnte das Rennen dann bei super Verhältnissen, viel Sonnenschein und guten Pistenbedingungen stattfinden. Ein grosses Kompliment gilt dem Skiclub Triesen für die Flexibilität. Alle Helfer waren bereit, am Sonntag einen erneuten Einsatz zu tätigen. Auch ein grosses Dankeschön an die Bergbahnen Malbun für die tadellose Präparation und Bereitstellung der Rennpiste.

 

Ergebnislisten:

Download
MTF Micomp Cup Rennen 5
MTF Micomp Cup U11-16 Rennen 5.pdf
Adobe Acrobat Dokument 141.9 KB
Download
MTF Micomp Cup Rennen 6
MTF Micomp Cup U11-16 Rennen 6.pdf
Adobe Acrobat Dokument 141.5 KB

Liechtensteinischer Skiverband

Landstrasse 81

9494 Schaan

 

Tel. +423 233 36 30

Fax. +423 233 36 15

 

E-Mail admin@lsv.li


SPONSOREN